• Vorbereitung

      • 3. April 1814

        Geboren in Mantua, Kreis Portage, im US-Bundesstaat Ohio als Sohn von Oliver Snow und Rosetta Leonora Pettibone.

      • Geistliches Wirken

      • 1837–1852

        Erfüllt Missionen in Ohio, im Süden Missouris, in Illinois, Kentucky, England, Italien, der Schweiz und auf Malta

      • Lehren

      • „Der Geist des Herr ruhte mit Macht auf mir. Die Augen meines Verständnisses wurden geöffnet und ich sah so klar wie die Sonne zu Mittag voll Staunen und Verwunderung den Weg Gottes und des Menschen. Ich dichtete den folgenden Zweizeiler, in dem sich diese Offenbarung so, wie sie mir zuteil wurde, zusammenfassen lässt: ‚Wie der Mensch heute ist, so war Gott einst; wie Gott heute ist, so kann der Mensch einst werden.“

      • „Ein Bischof, der klug ist, wird nicht auf die Arbeit der FHV in seiner Gemeinde verzichten wollen. Was soll ein Bischof denn ohne die FHV tun? Allen Bischöfen in der Kirche lege ich ans Herz, den FHV-Schwestern Mut zu machen und sie in ihrem Werk der Nächstenliebe und Wohltätigkeit zu unterstützen. Dann werden sie sich als Segen für Sie und für die Gemeinde erweisen.“

      • „Wenn wir ins Jenseits gelangen und unsere verstorbenen Freunde dort wiedertreffen und die Arbeit, die für ihre Erhöhung und Herrlichkeit notwendig ist, nicht erledigt haben, werden wir nicht sonderlich glücklich sein und die Wiedersehensfreude wird doch sehr getrübt sein.“

      • Zeugnis

      • „Es gibt niemanden, der die Wahrheit dieses Werkes besser kennt als ich. Ich kenne sie zur Gänze, ich kenne sie genau. Ich weiß, dass es einen Gott gibt, so gut, wie es nur irgendein Mensch weiß, denn Gott hat sich mir kundgetan. Ich weiß es sicher. Die Kundgebungen des Herrn vergesse ich niemals und ich werde sie nie vergessen, solange mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt. Sie sind ein Teil von mir.“

      • „Ein paar Worte über Joseph Smith. Vielleicht leben jetzt nur noch sehr wenige Männer, die Joseph Smith, den Propheten, so gut gekannt haben wie ich. Ich war oft mit ihm zusammen. Ich habe ihn zu Hause besucht, habe an seinem Tisch gesessen, hatte mit ihm in verschiedenen Situationen zu tun, und er führte persönliche Unterredungen mit mir, in denen er mir Rat erteilte. Ich weiß, dass Joseph Smith ein Prophet Gottes war; ich weiß, dass er ein ehrbarer Mann war, ein sittlicher Mann […] Der Herr hat mir gezeigt […], dass er ein Prophet Gottes war.“

      • Lorenzo Snow im Alter von 78 Jahren